Nachhaltigkeit

Corporate Social Responsibility

Unsere CSR-Strategie

Ökonomisch, ökologisch und sozial

Nachhaltiges Handeln ist seit vielen Jahren Teil der Unternehmens-DNA von SES Spar European Shopping Centers. Seit 1996 setzen wir nachhaltige Immobilienentwicklung um: Wir implementieren dabei nicht nur vorgeschriebene Umweltstandards, sondern darüber hinaus auch freiwillige Maßnahmen. In Sachen Nachhaltigkeit denken wir bei Shopping-Centern und Hypermärkten weiter.

Was bedeutet Nachhaltigkeit für uns? Es bedeutet, wirtschaftlichen Erfolg auch durch ökologische und soziale Aspekte langfristig abzusichern. Wir entwickeln und betreiben unsere Einkaufzentren standortgerecht, setzen auf ressourcenschonendes Bauen und den Einsatz innovativer Technik. Wir nutzen erneuerbare Energien und betreiben unsere Shopping-Center hocheffizient. So arbeiten wir langfristig wirtschaftlich, realisieren zukunftsweisende Immobilien und schaffen Treffpunkte mit höchster Aufenthaltsqualität für die Menschen.

WIR HANDELN VERANTWORTUNGSVOLL

Energie & Umwelt

Was wir für die Umwelt tun

Mehr erfahren

Mensch & Gesellschaft

Was wir für die Menschen tun

Mehr erfahren

Wirtschaftlichkeit & Effizienz

Wirtschaftlicher Unternehmenserfolg

Mehr erfahren

Klare Energiepolitik

Als Entwickler, Errichter und Betreiber von Handelsimmobilien verpflichtet sich SES, einen noch stärkeren Beitrag zum Klimaschutz durch nachhaltige Immobilienentwicklung zu leisten. Dafür verabschiedete SES eine klare Energiepolitik. Wir setzen maßgeschneiderte Konzepte um und berücksichtigen dabei „Green Building“-Aspekte, gemeinsam mit führenden lokalen, nationalen und internationalen Partnern.

SES arbeitet mit einem Energiemanagement-System nach ISO 50001:2018, welches durch den TÜV AUSTRIA erfolgreich zertifiziert ist. Die definierten Ziele sollen bis 2050 verwirklicht werden.

Nachhaltig eingespart

400000

CO2-Einsparung WEBERZEILE Ried

Die WEBERZEILE Ried spart dank geothermieunterstützter Wärmeversorgung jährlich rund 400.000 kg CO2 im Vergleich zum Einsatz fossiler Brennstoffe ein.

50

Einsparung durch bedarfsgerechte Lüftungsregelung

Durch den optimierten Betrieb der Lüftungsanlagen wird bis zu 50% an Strom im Vergleich zur herkömmlichen Regelung eingespart.

Nachhaltig ausgezeichnet

Für unsere nachhaltigen Immobilienentwicklungen wurden wir 2008 als erster Entwickler mit dem ICSC ReSourse Award ausgezeichnet. Unsere herausrageneden Projekte haben uns in Hinblick auf Nachhaltigkeit und Archtiektur große, weltweite Aufmerksamkeit gebracht.

TÜV AUSTRIA-zertifiziertes Energiemanagement

SES engagiert sich für einen sparsamen und effizienten Umgang mit Energie und führte ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2018 ein, welches 2019 durch den TÜV AUSTRIA zertifiziert wurde.

VARENA: BREEAM-in Use/Excellent, Österreich 

VARENA wurde 2013 einer Bestandszertifizierung nach „BREEAM AT“ unterzogen. 2017 wurde bei einer Re-Zertifizierung nach BREEAM In-Use das hervorragende Ergebnis nochmals getoppt: Das Center erhielt die Bewertung „excellent“ – sowohl für die Betriebsführung als auch für die Gebäudeperformance.

FISCHAPARK: BREEAM-AT-InUse/Sehr gut, Österreich

FISCHAPARK Wiener Neustadt wurde 2021 einer Bestandszertifizierung nach BREEAM-AT-InUse unterzogen und erreichte dabei die Bewertung „Sehr gut“ in der Gebäudeperformance.

SES: ReSource Award 2008, Amsterdam, Niederlande

SES Spar European Shopping Centers wurde als erster und einziger europäischer Entwickler mit dem ReSource Award 2008 ausgezeichnet.

Q19: OekoBusiness (ÖkoProfil) Wien 2017 – 2021, Wien, Österreich

Das Q19 absolvierte 2017 als erstes und bisher einziges Einkaufszentrum Wiens das Modul ÖkoProfit, bis heute. ÖkoProfit wurde OekoBusiness und zielt auf die Senkung der Betriebskosten durch beispielsweise effizienten Einsatz von Ressourcen und Rohmaterialien sowie Vermeidung von Abfällen ab.

ATRIO: ICSC Best-of-the-Best Award for Sustainable Design 2009

2009 wurde ATRIO in Las Vegas (US) der Best-of-the-Best Award for Sustainable Design überreicht und damit zum nachhaltigsten Shopping-Center der Welt in seiner Kategorie gekürt. Innerhalb kürzester Zeit wurde es zum Vorbild für Nachhaltigkeit und ökologisch verantwortungsvolles Handeln.

ATRIO: TRIGOS, 2009, Österreich

ATRIO erhielt 2009 für sein soziales und ökologisches Engagement den TRIGOS in der Kategorie „Gesellschaft“. Ausgezeichnet wurde das Shopping-Center für seine in dieser Dimension einzigartige Technik der Ressourcen sparenden Energiegewinnung.

ATRIO: ICSC ReSource Award 2008, Amsterdam, Niederlande

ATRIO wurde mit dem ReSource Award 2008 prämiert. Die Auszeichnung wurde für nachhaltiges Handeln in den Bereichen Umwelt, Soziales und Wirtschaftlichkeit verliehen. Betreiber SES wurde ebenfalls als erster und einziger europäischer Entwickler mit dem ReSource Award 2008 ausgezeichnet.

Q19: ICSC ReSource Award 2008, Amsterdam, Niederlande

Q19 wurde mit dem ReSource Award 2008 prämiert. Die Auszeichnung wurde für nachhaltiges Handeln in den Bereichen Umwelt, Soziales und Wirtschaftlichkeit verliehen. Betreiber SES wurde ebenfalls als erster und einziger europäischer Entwickler mit dem ReSource Award 2008 ausgezeichnet.

EUROPARK: ICSC Sustainable Design Award 2007, Phönix, US

Im Dezember 2007 wurde EUROPARK der Sustainable Design Award für nachhaltige Bauweise überreicht und damit zum nachhaltigsten Shopping-Center seiner Kategorie gekürt.

EUROPARK: „Familienfreundlichstes Unternehmen“ 2006, Österreich

2006 wurde das Center mit dem Attribut „Familienfreundliches Unternehmen“ geehrt. Gelobt wurden die flexiblen Arbeitszeitmodelle für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Betriebskindergarten. Das Land Salzburg holt jene Betriebe vor den Vorhang, die besonders kinder- und familienfreundlich sind und neue, kreative Wege in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf leben.

Ökologisch ausgerichtet

Business Bereich Facility Management

Interview mit Mag. Christoph Andexlinger

Best Practice: Die bedarfsgerechte Lüftungsregelung